Lehm, Holz und alte Bäume für die Kinder

Kindertagesstätte Unterm Regenbogen

Der Kindergarten wurde in einem Siedlungsgebiet, angrenzend an ein altes Schulgebäude, auf einem trapezförmigen Grundstück errichtet.


Kategorie
Sozial, Bildung, Nachhaltig
Ort
Lindenstraße, Schöneiche bei Berlin
Fertigstellung
2007
Bauherr
Gemeinde Schöneiche bei Berlin
BGF
940 m²
Leistungen
Entwurf und Ausführung

Umsetzung

Das große, leicht geneigte Dach tritt mit seinen fünf Laternen prägnant in Erscheinung. Jeweils fünf Haupt- und Nebenspielräume richten sich nach Südosten, zur Straße hin ist das verglaste Foyer angeordnet. Einige Gebäudeteile sind verklinkert und nehmen damit Motive der alten Nachbarschule auf. Im Innenbereich dominieren weiß lasierte Brettstapeldecken und Holzbalken sowie Lehmziegelsichtmauerwerk und Lehmputze.

Nachhaltigkeit

Das Gebäude fügt sich sensibel zwischen alten Linden und Kastanien ein. Es wurde viel mit Lehm und Holz gebaut, auf dem Dach befindet sich eine großzügige Dachbegrünung.

Hallo!

Sie haben ein Projektvorhaben oder eine allgemeine Frage? Dann sprechen Sie mit uns.

Ludwig Gölling
Dipl.-Ing. Architekt
Geschäftsführung