Ein Hof wie Bullerbü

Ökologische Gemeinschaftssiedlung Moldenhauer Hof

Der Moldenhauer Hof liegt 20 km nördlich von Berlin und ist das ökologische Wohnprojekt einer Gemeinschaft mit anschliessender kleiner Nebenerwerbslandwirtschaft. Acht Berliner Familien taten sich als Baugruppe zusammen und konzipierten mit uns ein neues idylisches Zuhause auf dem Land für bis zu 12 Parteien.


Kategorie
Wohnen, Sozial, Nachhaltig
Ort
Döringsbrücker Weg, Hohenbruch
Fertigstellung
1999
Bauherr
Bauherrengemeinschaft Moldenhauer Hof GbRmbH
BGF
1.410 m²
Leistungen
Entwurf und Ausführung

Konzept

Der typische Brandenburger Vierseitenhof wurde zum städtebaulichen Leitbild. Die Hofstelle befindet sich im umfassten Außenbereich. Drei Seiten des Hofes werden durch Wohnzeilen für jeweils vier Parteien gebildet, die vierte Hofseite besteht aus einem Gemeinschaftsbereich mit Unterstell- und Abstellmöglichkeiten, einem Heizhaus mit Holzhackschnitzelheizung, einem Holzsilo sowie einem gemeinschaftlichen Waschhaus.

Nachhaltigkeit

Die Häuser wurden in Holzständerbauweise errichtet und von außen mit unbehandeltem Lärchenholz verschalt. Gedämmt wurden die Wände der Häuser mit Flachs, die meisten Dächer mit Zellulose. Ein Großteil der Fußböden im Erdgeschoss wurde mit selbst gesammelten und gehäckselten Korken gedämmt. Die Innenwände bestehen aus Lehm, verputzt mit verschiedensten Techniken. Die unter dem Lehmputz liegende Wandheizung ergibt eine optimale Strahlungswärme. Zusätzlich hat jede Familie die Möglichkeit, mit ihren Lehmöfen zu heizen. Gebaut wurden sie individuell von einem Ofenbauer aus Schwerin, der dieses alte Handwerk noch beherrscht. 

Bei den Toiletten handelt es sich um Komposttoiletten, das heißt die Fäkalien werden in Behältern gesammelt, die sich in einem Extraraum unter den Toiletten befinden. Einmal im Jahr werden pro Familie ca. 5 Eimer von wunderbarem Kompost gewonnen. Das Grauwasser wird über eine Schilfkläranlage gereinigt.

Hallo!

Sie haben ein Projektvorhaben oder eine allgemeine Frage? Dann sprechen Sie mit uns.

Ludwig Gölling
Dipl.-Ing. Architekt
Geschäftsführung