Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung: kompetent und punktgenau in allen Phasen

Wir bieten kompetente Beratung und punktgenaue Projektbegleitung für Bauherrschaften in allen Leistungsphasen. Unser Planungsansatz ist umfassend und bezieht sämtliche bauliche Aspekte bis hin zu innenarchitektonischen Details mit ein. Ausgangspunkt sind stets die Anforderungen der Menschen, die das Gebäude später einmal beleben werden.

Im Mittelpunkt: der Mensch

Im Planungsprozess nehmen wir die Perspektive der zukünftigen Nutzer:innen Ihres Bauvorhabens ein. Diese Art zu denken fördert Lösungen zutage, die so vielleicht gar nicht vorgesehen waren, aber langfristig wirken und überzeugen.

Im Kostenrahmen

Unsere realisierten Bauvorhaben sind in der Regel alle durch einen engen vorgegebenen Kostenrahmen geprägt. Detaillierte Kostenermittlungen zu jeder Phase des Bauvorhabens sowie jahrelange Erfahrung in Verbindung mit einem schnellen Austausch zu kostenkritischen Themen schaffen höchste Kostensicherheit und Transparenz.

Im Zeitplan

Sowohl in der Planungs- als auch in der Bauphase Ihres Projekts haben wir den Zeitplan fest im Blick. Wir koordinieren und überwachen den Baufortschritt vor Ort, kommunizieren mit allen Beteiligten und sorgen dafür, dass die einzelnen Gewerke rechtzeitig fertiggestellt werden. Das beugt Mängeln oder Abweichungen in der Ausführung von der Planung vor. Probleme werden so frühzeitig erkannt und direkt gelöst.

Im Blick: die Qualität

Qualität drückt sich in vielen Bereichen aus. Zuvorderst steht der Einsatz langlebiger, nachhaltiger Baustoffe, Materialien und Bauteile. Qualität entsteht aber auch durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die unseren Anspruch teilen und entsprechend umsetzen. Nicht zuletzt planen wir von Anfang an so vorausschauend, dass unnötige Kosten vermieden werden.

Die Leistungen im Detail

  • Architektur

    Unter Architektur verstehen wir den gesamten Prozess vom Planen über die Ausführung bis hin zum Bauen selbst. Dabei folgen unsere Entwürfe immer dem Anspruch der Nutzer:innen. In der Konsequenz gibt es keine eindeutige Architekturauffassung oder einen speziellen Stil mit eigener Formsprache, dem wir uns verpflichtet fühlen. Eher im Gegenteil – wir entwerfen sehr individuelle Architektur. Sie wird stark durch innere wie auch äußere Faktoren bestimmt. Das beginnt mit dem Standort selbst. So setzen wir uns intensiv mit den städtebaulichen Gegebenheiten auseinander. Aber auch Verantwortung für die Umwelt, wie z.B. der Ausgleich für die Versiegelung von Flächen, spielen dabei eine Rolle. Wir fragen nicht: „Was können wir heute wieder Schönes bauen?“, sondern: „Was ist an diesem Standort für diese speziellen Zielsetzungen und Anforderungen am sinnvollsten?“. Genau dafür finden wir kreative Lösungen, die nachhaltig überzeugen.

  • Studien und Analysen

    Je früher Sie uns in Ihr Bauvorhaben involvieren, desto besser. Wir unterstützen Sie bereits in der Vorbereitungsphase mit Studien und Analysen, die für die Evaluierung Ihres Projekts entscheidend sind. Wir nennen es eine Art LP 0. Dazu zählen Analysen zum Standort, zur Nachhaltigkeit, zu möglichen Energie- und Abwasserkonzepten sowie verlässliche Schätzungen des Kostenrahmens. Gerne leisten wir auch den fachlichen Support bei der Formulierung von Aufgabenstellungen für öffentliche Ausschreibungen.

  • Generalplanung

    Mehr als 20 Bauprojekte haben wir bereits als Generalplaner erfolgreich durchgeführt. Es ist so etwas wie das rundum-sorglos-Paket für unsere Bauherrenschaft. Für jedes Projekt stellen wir ganz individuell ein Team von Fachingenieur:innen zusammen. Als verantwortliche Projektsteuerer setzen wir uns konsequent für Ihre Interessen ein und entlasten Sie von allen delegierbaren Aufgaben. Das bedeutet: Wir unterstützten Sie von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme, indem wir organisieren, prüfen, koordinieren und dokumentieren. Der Vorteil: Sie profitieren von unseren Verbindungen, Kompetenzen und Erfahrungen, was in der Summe Ihr eigenes Risiko deutlich verringert. 

  • Nachhaltiges Bauen

    Wie funktioniert nachhaltiges Bauen? Einmal geht es um den Einsatz möglichst natürlicher, CO2-neutraler Baustoffe. Das ist gut für die Umwelt aber auch für die Bewohner:innen. Denn Baustoffe sind meist chemische Stoffe, deren Wechselwirkung auf Mensch und Umwelt wir heute noch gar nicht richtig einschätzen können. Hinzu kommen Energie- und Abwasserkonzepte, die unsere Umwelt so wenig wie möglich belasten. Wir wollen so wenig Flächen wie möglich versiegeln – und sollte es sich dennoch nicht vermeiden lassen, sorgen wir an anderer Stelle für entsprechenden Ausgleich. 

    Nachhaltigkeit entsteht aber auch durch den Erhalt oder die Umnutzung von Bestand. Abreißen und neu bauen, erzeugt Müll ohne Ende und häufig sozioökonomisches Leid. Angesichts des weltweiten Rohstoffmangels sowie der Kosten für sachgerechte Entsorgung, alles andere als nachhaltig. Immer mehr geht es uns daher um Langlebigkeit und Umwidmung. Wir sehen uns den Bestand an und entscheiden oft gemeinsam mit den Nutzer:innen, was erhaltenswert oder auch bedeutsam für den Stadtteil ist. Es ist faszinierend, wie durch diese Gespräche neue Ideen und vor allem nachhaltigere Konzepte entstehen. 

Hallo!

Sie haben ein Projektvorhaben oder eine allgemeine Frage? Dann sprechen Sie mit uns.

Andreas Götzelmann
M.Eng.
Geschäftsführung