Die berühmteste Currywurst Ostberlins

Konnopke´s Imbiss

Für den Kult-Currywurstimbiss unter dem U-Bahnviadukt in der Schönhauser Allee planten wir den Ersatzneubau an alter Stelle.


Kategorie
Öffentlich, Gewerbe
Ort
Schönhauser Allee, Berlin
Fertigstellung
2011
Bauherr
Privater Bauherr
BGF
100 m²
Leistungen
Generalplanung

Herausforderung

Der Kiosk soll für Besucher so aussehen, als ob er schon immer an dieser Stelle, in dieser Form stand. Erst beim zweiten Blick sollten Kiosk und Gartenpavillon wie ein moderner Bau wirken, ohne Dachüberstand und mit einer gold schimmernden Oberfläche.

Was mit einem um den Hals gehängten Wurstkessel begann, ist mittlerweile eine Berliner Attraktion

Konnopkes Imbiß

Konzept

Gestaltungsgrundlage war der alte Holzkiosk aus den 60er Jahren mit ausgestellten Fassaden. Der Kiosk aus den 80er Jahren hatte eine hellbronzene, eloxierte Aluminiumfassade mit einer senkrechten Struktur. Diese beiden Gestaltungsideen nehmen wir als Zitat für den neuen Kiosk auf.

Umsetzung

Das umlaufende Lichtband des Kiosk gliedert den Baukörper in eine Fassadenzone und in einen Dachbereich. Die neue Schrift auf dem Lichtband entspricht der historischen alten Schrift am Kiosk von 1965. Durch die Denkmaleigenschaft des Viaduktes wurde die Planung in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege umgesetzt.

Hallo!

Sie haben ein Projektvorhaben oder eine allgemeine Frage? Dann sprechen Sie mit uns.

Ludwig Gölling
Dipl.-Ing. Architekt
Geschäftsführung